Geheimes Wissen der Schwarzen Magie

Anleitung um jemanden zu verfluchen

Anleitung um jemanden zu verfluchen

Flüche und Verwünschungen sind magische Rituale, die auf Menschen ausgeführt werden, um ihnen Schaden und Leid zuzufügen. Der gewünschte Schaden kann von kleinen Unannehmlichkeiten, psychologischem Stress, Krankheiten und Leiden, bis hin zum Tod alles beinhalten. Flüche gehören immer zur Schwarzen Magie, da sie die negativen und dunklen Energien der Magie nutzen, um Schaden und Leid zu verbreiten. Ein Fluch sollte deshalb nie leichtfertig ausgeführt werden. Wichtig ist vor allem, dass du dich nach der Ausführung spirituell reinigst und nie darüber sprichst, dass du dieses Ritual angewandt hast.

 

Was du für den Fluch brauchst:

  • 1 Zitrone
  • 1 schwarze Kerze
  • 9 Nägel
  • 9 Senfkörner
  • Salz
  • Ingweröl
  • Foto von der Person, die du verfluchen willst
  • Athame oder Messer

Wie du den Fluch ausführst:

Salbe die Kerze mit dem Ingweröl ein zünde sie an. Schneide nun einen senkrechten Schlitz in die Zitrone und reibe den inneren Teil des Schlitzes mit Salz ein und drücke die 9 Senfkörner in das Zitronenfleisch. Stecke nun das Foto von der Person, die du verfluchen willst in den Schlitz.

Nimm nun den ersten Nagel und steche ihn in die Zitrone. Visualisiere dabei deinen Zorn, bündele deine negativen Gedanken und baue negative Energien auf. Wiederhole diesen Schritt mit allen verbleibenden Nägeln. Bei jedem Nagel sollte dein Zorn stärker und schwärzer werden.

Lege die Zitrone nun vor die schwarze Kerze und lass die Kerze komplett ausbrennen. Vergrabe die Zitrone dann mindestens einen Kilometer von deinem Zuhause entfernt. Kehre nie wieder an diese Stelle zurück.



11 thoughts on “Anleitung um jemanden zu verfluchen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: