Geheimes Wissen der Schwarzen Magie

Einführung in die Schwarze Magie

Einführung in die Schwarze Magie

Schwarze Magie bezieht sich auf die Kraft der bösartigen Geister, mit deren Hilfe sie etwas geschehen lassen können. Die Zaubersprüche der Schwarzen Magie sind sehr stark, wenn sie richtig durchgeführt werden. Es gibt viele verschiedene Zaubersprüche, einschließlich Sprüche, die jemanden schützen, etwas weg halten, Pesten und Nager töten oder fern halten und sogar einschließlich Liebessprüche. Die Magier der Schwarzen Magie sind nicht immer böse und können ihre Sprüche auch verwenden, um Menschen zu helfen.

Die Sprüche sind so stark, um den Willen einer anderen Person verändern zu können. Das ist die ideale Grundlage für einen Liebesspruch. Der Spruch wird gesprochen und die Person kann sich nicht dagegen wehren und wird sich verlieben. Schwarze Hexen können alleine arbeiten oder in Gruppen, die sich auf die gleichen Sprüche konzentrieren. Somit können sie auch Informationen austauschen. Magier der Schwarzen Magie teilen nur selten Informationen mit Hexen und Magiern der Weißen oder Hellen Magie.

Woran erkennt man schwarzmagische Zaubersprüche?

Einige Zaubersprüche der Schwarzen Magie werden Verwünschungen genannt, während einige als Hexenspruch oder Fluch bezeichnet werden. Sie unterscheiden sich und benötigen verschieden viele Energien. Wenn ein Magier auf jemanden einen Hexenspruch schickt, muss er eine kleine Beschwörung machen, die der anderen Person Unglück bringt. Es ist eigentlich kein gemeiner Spruch; er erschafft nur Zweifel im Kopf einer Person und die Zweifel werden eine eigene sich selbst bewahrheitende Prophezeiung. Jeder Mensch kann einen Hexenspruch durchführen, ohne eine andere Person zu gefährden. Du kannst auf ein Holz tippen, um den Spruch noch stärker zu machen.

Eine schwarze Hexe kann eine andere Person auch verwünschen. Solche Verwünschungen sind stärker als die Hexensprüche und viel negativer. Diese Verwünschungen fließen in die Aura der jeweiligen Person. Sie können einen solchen Spruch durchführen, um eine Person dazu zu bringen, mit jemandem Schluss zu machen, damit Sie (oder wer auch immer) mit dieser Person zusammen sein können. Eine Verwünschung legt fest, wie ein Geschehnis enden soll und die Magie des Universums erledigt den Rest. Diese Verwünschungen halten nur so lange, bis der Spruch der Schwarzen Magie erfolgreich ist, dann lösen sie sich auf.

Ein Fluch ist stärker als ein Hexenspruch oder eine Verwünschung. Flüche fließen in die Aura der jeweiligen Person. Flüche können entweder lang oder nur kurz andauern, je nachdem, um was es geht. Flüche der Schwarzen Magie werden durchgeführt, um ein Geschehnis auf lange Zeit hin zu ändern. Flüche können Unglück bringen oder eine Person dazu bringen, mit einer anderen Schluss zu machen. Ein Fluch kann es einer Person unmöglich machen, sich zu verlieben.

Das ist eine sehr starke Form von Magie, die du zuerst lernen musst, bevor du sie verwendest; oder du solltest zumindest lernen, wie du sich davor schützen kannst.

Die Symptome von Schwarzer Magie, Flüchen und Verwünschungen

Wenn du ein Opfer eines Hexenspruches, einer Verwünschung oder eines Fluches geworden bist, wirst du einige Symptome erleben. Du wirst dich fühlen, als wäre das Unglück immer bei dir. Es kann sein, dass du dich schlecht fühlst, aber du kannst nicht erklären wie und warum. Du kannst dich krank fühlen und Übelkeit oder Erbrechen haben, die ohne Vorwarnung einfach auftauchen. Manchmal kann es sogar sein, dass du dich so fühlst, als wärest du vergiftet worden.

Zaubersprüche und Liebessprüche der Schwarzen Magie hat eine besondere Kraft, die mit dem Willen des Universums zusammen arbeitet, um Geschehnisse und Situationen zu erschaffen, die gut enden – oder auch nicht.



1 thought on “Einführung in die Schwarze Magie”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: